Institut für Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering
Institutsleiter: Dr. Kurt Steiner

FH JOANNEUM Gesellschaft mbH
Alte Poststraße 149
A-8020 Graz
Tel.: +43 (0)316 5453-8400
Fax.: +43 (0)316 5453-8401
E-Mail: fahrzeugtechnik@fh-joanneum.at
FH-JOANNEUM - Studiengang Fahrzeugtechnik/Automotive Engineering

Vortragsreihe: Innovationen in der Fahrzeugtechnik

Organisation der Vortragsreihe: Dipl.-Ing. Dr. Herbert Fellner

Techn. Support: Ing. Wolfgang Dautermann


Die Dekarbonisierung des Transportsektors – electric only?

Aus aktuellem Anlass wird dieser Vortrag ONLINE stattfinden.

Ort & Zeit
27.05.2020 | 18:00

Online-Event
Vortragender: Dr. Hermann Pengg, Audi AG, Ingolstadt
Hermann Pengg ist Leiter Projektmanagement e-fuels und Geschäftsführer der von Audi gegründeten „Audi e-gas Betreibergesellschaft mbH“. Zuvor baute er bei Audi das Team „Erneuerbare Kraftstoffe“ auf und war für die Abteilung „Lebenszyklusanalysen“ verantwortlich. In seiner Verantwortung stand auch der Bau der weltweit ersten Power-to-gas Anlage im industriellen Maßstab (Leistung 6 MW, Audi e-gas-Anlage).
Vor seiner Tätigkeit bei Audi war er CTO bei der SolarFuel GmbH, Stuttgart, baute eine Photovoltaik-Abteilung für einen Dachhersteller auf, und war mehr als 10 Jahre in multinationalen Industrie- und Beratungsunternehmen in Senior Management Positionen tätig.
Er hält einen Doktorgrad der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Wien, hat einen Abschluß als Diplomphysiker an der ETH Zürich sowie einen Postdoc M.Sc. (Erneuerbare Energie) an der Technischen Universität Wien. Er hat zwei Fachbücher und mehrere wissenschaftliche Artikel veröffentlicht.

Informationen zum Online-Vortrag

Der Vortrag kann diesmal nicht wie gewohnt im Hörsaal auf der FH JOANNEUM stattfinden. Stattdessen findet er online statt.

Der Vortrag wird ab 27.05.2020, 18:00 Uhr als MS Teams Besprechung abgehalten.
Sie können mit dem Webbrowser teilnehmen (Google Chrome oder MS Edge als Browser verwenden) oder MS Teams am Rechner oder Mobilgerät installieren. Nach der Präsentation erfolgt in gewohnter Weise die Diskussion mit dem Vortragenden (online).