Institut für Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering
Institutsleiter: Dr. Kurt Steiner

FH JOANNEUM Gesellschaft mbH
Alte Poststraße 149
A-8020 Graz
Tel.: +43 (0)316 5453-8400
Fax.: +43 (0)316 5453-8401
E-Mail: fahrzeugtechnik@fh-joanneum.at
FH-JOANNEUM - Studiengang Fahrzeugtechnik/Automotive Engineering

Vortragsreihe: Innovationen in der Fahrzeugtechnik

Organisation der Vortragsreihe: Dipl.-Ing. Dr. Herbert Fellner

Techn. Support: Ing. Wolfgang Dautermann


Hat der Verbrennungsmotor noch eine Zukunft im PKW?

Bild: AVL List
Bild: AVL List


Ort & Zeit
22.01.2020 | 18:00

FH JOANNEUM Graz
Hörsaal 005
Alte Poststraße 147
8020 Graz
Zum Thema:

Verfolgt man die öffentlichen Diskussionen nur oberflächlich, so entsteht sehr rasch der Eindruck, dass die Tage des Verbrennungsmotors gezählt sind. Bei genauerer Betrachtung wird jedoch die zunehmende Kluft zwischen politischer Vision und wirtschaftlicher Realität offensichtlich.

Während Europa noch immer idealistische Visionen verfolgt, hat beim Pionier und weltweit größten Promotor der batterieelektrischen Mobilität ein realitätsorientierter Umdenkprozess begonnen und rückt das Thema Hybrid verstärkt in den Vordergrund.

Durch konsequentes Ausnützen von Synergieeffekten erlaubt die Hybridisierung weitere Verbesserungen des Verbrennungsmotors, die noch vor wenigen Jahren als undenkbar galten: 45% Maximalwirkungsgrad und „Zero Impact Emission“ lassen sich beim PKW darstellen. Vergleicht man solche weiterentwickelten Hybridlösungen - „ICE 4.X“ - nicht auf Basis einer politischen Tank-to Wheel Betrachtung, sondern an Hand der tatsächlich klimarelevanten Lifecycle-CO2-Emissionen und berücksichtigt auch wirtschaftliche und soziale Aspekte, so sind zukünftige Verbrennungsmotoren nicht nur mit e-Fuels eine wesentlich attraktivere Lösung als es uns die derzeitige politische Stimmung suggerieren will.

Damit wird auch beim PKW der Wettbewerb sowohl der Antriebssysteme, aber auch der Energieträger über die nächsten Jahrzehnte bestehen bleiben.

Vortragender: DI Dr. Günter Fraidl, AVL List, Graz
Zur Person:
  • Maschinenbau-Studium an der TU Wien
  • Universitätsassistent am Institut für Verbrennungskraftmaschinen bei Prof. Lenz
  • Dissertation zum Thema Gemischbildung bei Benzineinspritzung
  • ab 1987 bei AVL List in Graz in unterschiedlichen Funktionen
  • seit 2010 Senior Vice President für das Geschäftsfeld „Powertrain Systems Passenger Cars” mit weltweiter Verantwortung
Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.