Institut für Fahrzeugtechnik / Automotive Engineering
Institutsleiter: Dr. Kurt Steiner

FH JOANNEUM Gesellschaft mbH
Alte Poststraße 149
A-8020 Graz
Tel.: +43 (0)316 5453-8400
Fax.: +43 (0)316 5453-8401
E-Mail: fahrzeugtechnik@fh-joanneum.at
FH-JOANNEUM - Studiengang Fahrzeugtechnik/Automotive Engineering

Vortragsreihe: Innovationen in der Fahrzeugtechnik

Organisation der Vortragsreihe: Dipl.-Ing. Dr. Herbert Fellner

Techn. Support: Ing. Wolfgang Dautermann


Die Erweiterung der effizientesten und leistungsstärksten V8 Motorenfamilie für Mercedes-AMG und Mercedes-Benz

(Bild: Mercedes AMG)


Ort & Zeit
2017-11-08 | 18:00 | Hörsaal 005
FH JOANNEUM Graz,
Alte Poststraße 147,
8020 Graz

Vortragender: Bertram Tschamon, Mercedes AMG, Affalterbach

Zum Thema:

Im Vortrag wird über die V8-Motorenfamilie von Mercedes-AMG und Mercedes-Benz berichtet:
  • M176 für G-Klasse und S-Klasse von Mercedes-Benz
  • M177 in Leistungsstufe 2 für den S63 und E63 von Mercedes-AMG
  • M178 in Leistungsstufe 1.5 für den Mercedes AMG GT R und GT C
Schwerpunkte zur Technik bei diesen Motoren in der Präsentation sind:
  • Gleichteilekonzept
  • Zylinderabschaltung
  • Leistungssteigerung
  • Soundmaßnahmen
  • Fahrbarkeitsthemen

Über den Vortragenden: Dipl.-Ing. Bertram Tschamon

Studium an der Technischen Universität Graz:
Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau mit Vertiefung in Verbrennungskraftmaschinen
  • 1994 – 1995: Mitarbeiter und Diplomarbeit am Institut für VKM/Zweiradtechnik
  • 1995 – 1996: Auslandsstudium an der Loughborough University (England)
  • 1997 – 2002: AVL List, Graz: Thermodynamik und Applikation
    Entwicklung des Motors 1.8T für Audi S3 und Audi TTS
    Teilprojektleiter für Audi, BMW, VW und Mercedes
  • 2002 – 2005: DaimlerChrysler, Stuttgart, in der Abteilung Motorsport (Formel 1)
    verantwortlich für die Vorentwicklung für Mercedes Motorsport in Stuttgart und Brixworth:
    Kanal- und Verbrennungsoptimierung, Hochdruck- und Direkteinspritzung,
    neue Werkstoffe, Beschichtungs- und Fertigungsverfahren, Reibleistungsoptimierung
  • seit 2005: Mercedes AMG, Affalterbach
    Teamleiter Mechanikentwicklung für V8- und R4-Motoren
        M156 / M159 6.3L V8 Saugrohreinspritzung (Naßsumpf / Trockensumpf)
        M157 5.5L V8 Direkteinspritzung mit Biturboaufladung
        M133 2.0L R4 Direkteinspritzung mit Turboaufladung
    seit 2013 Entwicklungsprojektleitung für alle V8-Motoren

Ausstellung:

Ein Mercedes-AMG GT R ist im Rahmen des Vertrages ausgestellt.
Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.